Zurück zur Startseite

Ohne DIE LINKE im Bundestag würde die Demokratie verarmen

Broschüre hier herunterladen.

 

 

 

Hier lesen Sie...



Gute Renten sind machbar! Klicken Sie auf die Broschüre:



So stimmten die Parteien bei Überwachungsgesetzen im Bundestag ab.



Jetzt mitmachen und etwas bewegen:

http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Counter Für Homepage
Handytarife test
Unsere nächsten Termine
28. November 2014 Termin

Veranstaltung zur Verkehrpolitik in der Region

Öffentliche Veranstaltung zur Verkehrspolitik in der Region mit Annette Groth,MdB mehr

 
10. Dezember 2014 Termin

Öffentliche Veranstaltung: Menschenrecht auf Frieden

 mehr

 
11. Dezember 2014

Wilhelmsdorf: Sitzung des Kreistages

 mehr

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
24. November 2014 KV Ravensburg, Pressemitteilung

Linkspartei im Landkreis stellt sich neu auf

Auf dem Kreisparteitag der Linkspartei, der am 22.11.2014 im Hotel Storchen in Ravensburg stattfand, sind neue Weichen gestellt worden. mehr

 
17. November 2014 Meldung

Die LINKE besucht Unterkunft für Asylbewerber in der Schützentraße in Ravensburg

Annette Groth (MdB), Wolfgang Nippe (Kreisrat RV), Kreisvorstandsmitglied Sieghorst Kuwertz und weitere Mitglieder des KV besuchten am Montag, dem 17.11.14 die Asylbewerberunterkunft in der Ravensburger Schützenstraße, um sich... mehr

 
16. November 2014 Meldung, KV Ravensburg

LINKE Anträge zeigen Wirkung im Landkreis

Zwar sind die Anträge für mehr Bürgernähe nicht auf der Tagesordnung der Kreistagssitzung am 9. Oktober gewesen, behandelt wurden sie aber trotzdem. mehr

 
12. Oktober 2014 Meldung, KV Ravensburg

Kundgebung gegen TTIP auf dem Ulmer Weinhof

Rund 400 Bürgerinnen und Bürger protestierten am Samstag gegen die geplanten Freihandelsabkommen zwischen Nordamerika und Europa (TTIP und CETA). mehr

 
4. Oktober 2014 Meldung, KV Ravensburg

DIE LINKE im Kreistag stellt Anträge für mehr Bürgernähe in Politikentscheidungen

Es ist eine bereits lang anhaltende Diskussion in unserer Gesellschaft, dass immer mehr Menschen „politisch Müde“ werden. Ein Grund dafür ist, dass politische Entscheidungen in den Parlamenten auf allen Ebenen nicht mehr... mehr

 
2. Oktober 2014 Meldung

Endlich die Lehren aus Lampedusa ziehen.

"Flüchtlingen muss die sichere und legale Einreise in die Europäische Union in das Land ihrer Wahl ermöglicht werden. Unbürokratische, humanitäre Aufnahmen, Resettlement-Programme und erleichterte Familienzusammenführung müssen... mehr

 
29. September 2014 Pressemitteilung

Der Kreisverband Ravensburg stellt sich gegen CITA und TTIP

Pressemeldung des Kreisverbandes Ravensburg vom 29.9.2014

Der Kreisverband der Linken hat am 26.September mit der Bundestagsabgeordneten der LINKEN, Annette Groth, eine Veranstaltung zum Thema TTIP (Freihandelsabkommen USA/EU)... mehr

 
26. September 2014 Meldung

Klimawandel stoppen – Flucht vor Folgen des Klimawandels muss als Asylgrund anerkannt werden!

25.9.14 Zum laufenden Weltklimagipfel in New York erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:

Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller hat auf dem Weltklimagipfel von 200 Millionen... mehr

 
Aktuelles aus dem Landesverband
24. November 2014 Kommentar, MdB Michael Schlecht

Merkel gefährdet Europa

Michael Schlecht, MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE:Fünf Jahr nach dem Ausbruch der Eurokrise: Die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern Europas verharrt auf Rekordständen. Die Eurozone befindet sich in... mehr

 
19. November 2014 Meldung, Landesvorstand

Erklärung des geschäftsführenden Landesvorstandes DIE LINKE Baden-Württemberg zu den Vorgängen um den Besuch von Max Blumenthal und David Sheen in Berlin am 9. und 10.11.2014

1. Es ist gut, dass sich drei Mitglieder der Bundestagsfraktion, darunter die beiden baden-württembergischen Bundestagsabgeordneten Annette Groth und Heike Hänsel, bei Gregor Gysi und der Fraktion für die „Eskalation vor Gregor... mehr

 
17. November 2014 Pressemitteilung, DIE LINKE im Bundestag

Gregor Gysi: Verantwortung übernehmen

Der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, erklärt:

"Mit Interesse habe ich die Erklärung 'Ihr sprecht nicht für uns!' vom 14. November zur Kenntnis genommen.

Inge Höger, Annette Groth und Heike Hänsel haben sich bei... mehr